Zeitlose Werte - Dauerhaftes Glück

Diamantweg-Buddhismus in Europa

Veranstaltungsreihe

1. - 5. April 2010

Ruhr-Universität Bochum, Audimax

Zeitlose Werte - Dauerhaftes Glück. Buddhistische Veranstaltungsreihe vom 1.-4. April an der Ruhr-Uni Bochum

Montag, 5. April | Buddhismus und die Funktion des Lehrers

Der Lehrer - Erleuchtung zum Anfassen

11.00 Uhr | Vortrag Lama Ole Nydahl

 


Lama Ole Nydahl zum Thema "Buddhismus und die Funktion des Lehrers".


 

Auf dem Diamantweg kommt der Beziehung zwischen Lehrer und Schüler eine besondere Bedeutung zu, denn über Jahrhunderte hat sich gezeigt, dass eine gute, nahe Verbindung hier die schnellste Entwicklung ermöglicht.

Wer den Diamantweg lehrt, hat deshalb große Verantwortung. Lama Ole Nydahl: "Auf der höchsten Ebene muss man zu jeder Zeit Beispiel sein und im Leben die Belehrungen vertreten." Was ihn persönlich an seinen buddhistischen Lehrern faszinierte, denen er Ende der 60er Jahre im Himalaya begegnete, beschreibt Lama Ole Nydahl so: "Es waren die Lehrer selbst. Ihre einleuchtenden menschlichen Eigenschaften und die Fähigkeit, den Wesen sichtlich und im Hier und Jetzt zu nutzen. Sie kannten einfach den Geist und waren zutiefst überzeugend."

Veranstaltungsort: Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
Vorverkauf: inkl. Fahrausweis im VRR/VRS zzgl. VVK-Gebühr erhältlich bei www.ruhrticket.de sowie bei allen bekannten VVK-Stellen
VVK-Hotline: 01805-280123 | Veranstaltungs-Infotelefon: 0151 23 330 819
Veranstalter: Buddhistische Zentren West der Karma Kagyü Linie e.V., Heinkelstr. 27, 42285 Wuppertal